limesRheintal / Westerwald (rpt) Seit 2005 gehört der Limes zum UNESCO Weltkulturerbe. Am Beginn des 550 km langen "Limes Romanus " kann man sich auf die „Römerwelt am Caput Limes“ einstimmen. Denn hier befindet sich das gleichnamige Erlebnis-Museum in Rheinbrohl/Bad Hönningen, unmittelbar am Knotenpunkt von Rheinsteig, Limeswanderweg und Westerwaldsteig.

 

 

Hier gilt es die drei großen Themenbereiche der lebendigen Ausstellung zu entdecken: Leben der Römer am Limes, Handel und Tausch zwischen Römern und Germanen sowie der Limes als Konfliktzone.

Geschichte wird hier für Jung und Alt nachvollziehbar und transparent wie nie zuvor. Ab Rheinbrohl/Bad Hönningen führt der Limes rd. 75 Kilometer weiter über den Westerwald und den Taunus ins benachbarte Hessen.

Heute kann man sich auf dem „Limes-Wanderweg“ oder auf dem „Deutschen Limesradweg“ die römische Geschichte veranschaulichen. Rekonstruktionen der Türme und Wälle, sowie Infotafeln bieten immer wieder Möglichkeiten sich zu informieren.

 

www.roemer-welt.de

Bücher zum Thema Wandern in unserem Buchangebot